Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Junge Medien - diePerspektive

Blog

Junge Medien - diePerspektive

Janine Teissl

Junge Menschen wollen sich an der öffentlichen Meinungsbildung beteiligen. Sie möchten bejammern, was sie stört und loben, was sie glücklich macht. Dafür braucht es Plattformen, die jedem zugänglich sind und von allen genutzt werden können. Der Verein diePerspektive wurde vor sechs Jahren zu genau diesem Zweck gegründet. Mit einem Printmagazin, einer Webseite und diversen Veranstaltungen möchten wir eine unabhängige und transdisziplinäre Plattform bieten, auf der interessierte und engagierte Menschen den öffentlichen Diskurs bereichern.

Als Verein und in einem kleinen, dynamischen Team überlegen wir uns regelmässig, welche gesellschaftsrelevanten Themen diskussions- und streitwürdig sind. Wichtig ist hierbei, dass wir uns und allen Mitwirkenden die nötige Zeit und den nötigen Raum geben, was von den herkömmlichen Medien oft verunmöglicht wird. Unser Printmagazin erscheint viermal im Jahr und gibt ein Thema vor, welches aktiv debattiert werden soll. Provokative und freche Kommentare, die aus einer Laune heraus entstehen, sind genauso erwünscht wie tiefgründige und komplexe Sachverhalte. Durch eine spannende Mischung aus journalistischen, literarischen und künstlerischen Beiträgen streben wir einen fachübergreifenden Austausch an. Die Neugier und Offenheit gegenüber verschiedenen Ausdrucksformen macht diePerspektive zu einem nie dagewesenen Raum des ungebundenen und vernetzten Denkens.

Die Bewahrung unserer Unabhängigkeit und Transparenz sowie die Förderung einer offenen Diskussionskultur betrachten wir als essenziell für unsere Arbeit. Gleichzeitig bringt dies Herausforderungen mit sich, die jedes Printmedium kennt. Wir zählen sorgfältig unsere Batzeli und haben doch nie genug. Denn auch wenn wir nicht profitorientiert sind, müssen wir dennoch unsere Druckkosten decken. Umso wichtiger sind Partnerschaften mit anderen Vereinen, Institutionen und Medien sowie ein breitgefächertes Netzwerk, auf das wir zurückgreifen können. Unsere Leser sind unser ganzes Kapital. Sie bestimmen nicht nur, was abgedruckt wird, sondern auch wieviel ihnen ein Jahresabonnement wert ist.

Die Zeiten sind nicht immer einfach und oftmals mangelt es uns an wirklich guten Texten. Ja, die Messlatte ist hoch und wir brauchen euch, liebe Schreiberlinge und GrafikerInnen, mehr denn je. Wir haben viele Ideen und grosse Träume. Aber wir brauchen eure Unterstützung.

Nadja Hauser

Schreib uns: artikel@dieperspektive.ch
Besuche uns: www.dieperspektive.ch / https://www.facebook.com/dieperspektive/
Folge uns: @dieperspektive

 Wir suchen noch Textbeiträge zum Thema «Streit vs. Harmonie»