Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Blog

Nimm an den Tink-Recherchetagen 2015 teil!

Mario Fuchs

Noch bis Ende März läuft die Anmeldefrist, um an den Recherchetagen 2015 teilnehmen zu können.

Hier gibt's mehr Informationen.

 

Nach dem Erfolg der ersten Recherchetage 2014 von Tink.ch folgt nun die zweite Ausgabe. Hier kannst du während fünf Tagen Redaktionsluft unter professioneller Anleitung schnuppern. Daneben gibt's ein spannendes Programm mit zahlreichen Workshops. Finanziell unterstützt wird das Projekt auch von Junge Journalisten Schweiz.

Vom 23. - 27.04.15 kannst du mit anderen an Journalismus begeisterten jungen Leuten von Peter Johannes Meier (Lehrbeauftragter ZHAW und Redaktor „Beobachter“) lernen, wie man ein Thema gründlich recherchiert. Oder du erfährst von Christof Moser, Bundeshausredaktor der „Schweiz am Sonntag“, wie eine korrekte politische Berichterstattung aussieht. Beat Rüdt, Studienleiter Visuelle Publizistik am MAZ, lehrt dir zudem wie Infografiken gestaltet werden. Ebenfalls wird ein spannender Fotografie-Workshop vom selbständigen Fotografen Oliver Hochstrasser angeboten. Mehr zum Thema Podcast von Maria Wieland, Leiterin Redaktion bei Radio Bern1.

Das Rahmenprogramm sieht u.a. eine Führung durch die Redaktion der „Berner Zeitung“ vor. Als Output der Recherchetage produzieren wir zusammen ein e-paper, das auf Tink.ch hochgeladen wird.

Du kannst dich gerne auch nur für einen oder mehrere Workshops anmelden. Plätze für die ganzen fünf Tage sind auf 30 Personen beschränkt – zögere deshalb nicht und melde dich bis spätestens zum 31. März 2015 für die Recherchetage von Tink.ch an!

Journalistische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Teilnehmerbeitrag: 95 Franken* (inkl. Übernachtung in Moosseedorf, Verpflegung, Workshops und Redaktionsführung bei der BZ)